Closure Report on Clean Water Project: Borehole for people in Zimbabwe

Sauberes Wasser für ländliche Regionen im Bereich der St. Luke's Mission

 

 

 

Neue Wasserstelle in Betrieb genommen.

 

Letztes Jahr konnten wir einen Brunnen bohren für eine von der Dürre betroffenen ländliche Gemeinde im Bereich der St. Luke's Mission, Siziphile Catholic Community.

 

Auch in diesem Jahr konnte eine weitere Wasserstelle in Betrieb genommen werden. 2.400 Euro aus der Pfarrei St. Nikolaus haben geholfen das neue Bohrloch in Bhomela fertigzustellen.

 

Dafür allen Spendern ein herzliches Dankeschön.

 

 

 

Die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates , Frau Idah Ngwenya, hat uns eine Dankes-email gesendet. Sie schreibt:

 

Liebe Mitglieder der Pfarrei St. Nikolaus,

 

Herzliche Grüße von den Bewohnern der katholischen Gemeinde Bhomela in Simbabwe, welche ihre tiefempfundene Dankbarkeit für die finanzielle Unterstützung, welche sie erhalten haben, zum Ausdruck bringen möchten.

 

Durch Ihre Hilfe und Unterstützung haben wir nun eine Wasserstelle für das ganze Dorf. Dieses Geschenk ist besonders wichtig für uns, weil in diesem Jahr eine schwere, langanhaltende Dürre war. Viele Rinder sind wegen des Wassermangels umgekommen, und unsere Kinder mussten jeden Tag, auf der Suche nach Wasser, lange Wege zurücklegen.

 

 

 

All dies hat sich durch das Geschenk einer Wasserstelle verändert. Dieses Bohrloch ermöglicht es uns sauberes Wasser für unsere Kinder zu haben, und die Gärten zu erweitern, um die ganze Gemeinde zu unterstützen, vor allem in Zeiten der großen Dürre.

 

 

 

Worte können nicht beschreiben wie dankbar wir uns Ihnen gegenüber fühlen und wir wünschen Ihnen allen Gottes reichen Segen. Wir beten für Sie alle.

 

 

 

Frau Idah Ngwenya

 

Vorsitzende der katholischen Gemeinde von Bhomela

 

Simbabwe

 

 

 

Father Charles Rensburg besucht, leider nur für eine Woche, Bexbach.

 

Er möchte Ihnen seinen persönlichen Dank aussprechen und freut sich auf viele Begegnungen mit Ihnen. Gelegenheit dazu haben Sie am Sonntag, 13. November, nach dem Familiengottesdienst um 10.30 Uhr und am Ende des großen Gebetes ab 17.00 Uhr.

 

Auch am Sonntag, 20. November, wird Father Charles die Messe mitfeiern.

 

Bis dahin liebe Grüße

Sigrid Nieder